Originale neu aufgelegt

RECARO präsentiert Classic Line

Design | Produkte | Tradition | Unternehmen | | | | |

Auf der Oldtimermesse Retro Classics Ende Februar 2020 hielt RECARO für die Besucher eine Weltpremiere bereit: RECARO Automotive Seating stellte die neue Classic Line für klassische Fahrzeuge vor – „Approved by Walter Röhrl“. Der mehrfache Rallye-Weltmeister enthüllte die drei neuen Sitzmodelle bei der Pressekonferenz auf dem RECARO Stand am 27. Februar 2020. Wer auf der Suche nach einer standesgemäßen Ausstattung für seinen Young- oder Oldtimer ist, hat nun die Wahl zwischen den beiden Heritage-Sitzen RECARO Classic LS und LX sowie dem Retro-Sitz RECARO Classic Pole Position (ABE).

Echte Oldtimerfans überzeugen klassische Fahrzeuge oftmals nur durch eine hervorragend in Schuss gehaltene und im besten Fall originalgetreue Ausstattung – und das gilt auch für die Sitze. Entsprechend hoch ist daher die Nachfrage nach RECARO Modellen für Fahrzeuge, die vor 30 bis 40 Jahren gebaut wurden, also junge Oldtimer ebenso wie ältere Youngtimer. Mit den drei neuen Classic-Sitzen erfüllt RECARO nun den Wunsch vieler Liebhaber, Sammler und Fahrer von Classic Cars nach Sitz-Originalen mit modernsten Eigenschaften.

Stilechte Ausstattung mit Premium-Ergonomie

Die drei Sitzmodelle Classic LS, Classic LX sowie Classic Pole Position (ABE) spiegeln die RECARO Sitzkultur der 1980er Jahre wider und vereinen den stilechten Vintage-Look mit den aktuellen Erkenntnissen aus Ergonomie und körpergerechtem Sitzen. Jeder RECARO Sitz erfüllt zudem höchste Anforderungen an Verarbeitungsqualität, Stil und individuellen Komfort. Die anatomisch richtige Sitzhaltung sorgt dafür, das Reaktionsvermögen und die Leistungskraft des Fahrers zu erhalten und trägt wesentlich zum entspannten und sicheren Fahren bei.

Der RECARO Classic LS bietet dem Fahrer einen besonders starken Seitenhalt auch in sportlich gefahrenen Kurven. Der Körper wird zusätzlich durch die unterpolsterbare Lordosestütze und individuell einstellbare Sitztiefe optimal unterstützt, die Muskulatur wird entlastet.   
Beim RECARO Classic LX sorgen eine ausgewogene Federung, eine variabel verlängerbare Sitzfläche sowie das atmungsfreundliche Bezugsmaterial für eine optimale Klimatisierung und höchsten Komfort.
Die Classic-Version der RECARO Pole Position (ABE) verbindet Retro-Optik mit aktuellen Sicherheitsstandards. Die für den Straßenverkehr zugelassene Rennschale fügt sich harmonisch in klassisch-sportliche Innenräume ein.

Walter Röhrl steht für höchste Qualität

Der wohl berühmteste Fan der neuen RECARO Classic Line ist Rallye-Legende Walter Röhrl. Um perfekt zu sitzen, hat er schon um 1970 in seine ersten Rennfahrzeuge – einen BMW 2002 ti und einen Porsche 911 S – Sportsitze von RECARO eingebaut. Fortan gab es für ihn bei der Sitzwahl nur noch eine Marke: „Es muss ein RECARO sein!“ Im Rahmen der Produktentwicklung der neuen Classic Line brachte er seinen umfassenden Erfahrungsschatz mit ein und beriet RECARO beim Design und der Auswahl der Bezugsmaterialien. Sein Vertrauen in die Marke spiegelt sich nicht nur im Label „Approved by Walter Röhrl“ wider, das alle drei Classic-Sitze tragen: 2020 sind es bereits 50 Jahre, in denen der mehrfache Rallye-Weltmeister auf RECARO Sitzen unterwegs ist – auch in seinen Privatautos fährt er grundsätzlich am liebsten RECARO.

Sieht so aus als hättest Du alle Artikel gelesen.

Melde Dich jetzt bei unserem kostenlosen Service an, der Dich automatisch per Mail benachrichtigt, sobald neue Stories online sind.


Close